Patrice Brand

Art-Direc­tor, Digi­tal-Mind, Design-Thin­king-Coach.
Kun­den­zen­triert sein 2003.

Art-Director

Ich bin Patri­ce Chri­stoph Brand und wur­de 1977 in Lübeck gebo­ren, habe hier Abitur gemacht und danach in Ham­burg am Insti­tut für Design Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Medi­en­de­sign stu­diert. Nach mei­nem Stu­di­um gelang mein Berufs­ein­stieg 2003 in Frank­furt bei Saatchi&Saatchi, einer renom­mier­ten Wer­be­agen­tur, in der ich vie­le grund­le­gen­de Erfah­run­gen sam­meln konn­te. Im Anschluss hat­te ich das Glück, in ver­schie­de­nen klei­ne­ren und grö­ße­ren Agen­tu­ren arbei­ten zu kön­nen. So konn­te ich bei ver­schie­den­sten Kun­den (von Auto bis Win­del war alles dabei) sehr unter­schied­li­che Arbeits­wei­sen ken­nen ler­nen und mein Wis­sen über Kun­den­zen­trie­rung, Mar­ken­füh­rung, Art Direc­tion und Design ver­tie­fen. Zuletzt war ich als Seni­or Art Direc­tor u.a. für Mar­ken Braun, Oral‑B und Pam­pers tätig.

Digital-Mindset

2012 bin ich, mitt­ler­wei­le glück­lich ver­hei­ra­tet und stol­zer Vater von zwei groß­ar­ti­gen Jungs, nach Lübeck zurück­ge­kehrt. Hier konn­te ich die Per­spek­ti­ve wech­seln und als Online-Mar­ke­ting-Mana­ger bei Cine­star (Deutsch­lands größ­ter Kino­ket­te) das kom­plet­te digi­ta­le Port­fo­lio (Web, Mobi­le, E‑Commerce) neu gestal­ten und nach vor­ne brin­gen. Als Mar­ke­ting­chef einer gro­ßen Nord­deut­schen Bur­ger­ket­te habe ich in den Jah­ren 2015 und 2016 zwei gro­ße Gastro-Mar­ken aus der Wie­ge geho­ben und mar­ken­stra­te­gisch auf den Weg gebracht. 2017 war die­ser Pro­zess abge­schlos­sen und ich freue mich, am Ziel mei­ner beruf­li­chen Rei­se ange­kom­men zu sein: In mei­ner eige­nen Agen­tur.

Design-Thinking-Coach

Der Schwer­punkt der Kun­den­zen­trie­rung beglei­tet mich schon seit 2003 als man noch “Wie­so, Wes­halb, War­um?” frag­te. Mit den 2019 abge­leg­ten Zer­ti­fi­zie­run­gen zum Design-Sprint-Master bzw. Design-Thin­king-Faci­li­ta­tor schließt sich hier­mit ein Kreis. Denn heut­zu­ta­ge hei­ßen die Schlag­wor­te Design Thin­king, Ser­vice Blue­print, Custo­mer-Expe­ri­ence, UX-Design, Con­ver­si­on-Rate-Opti­mie­rung und bil­den den Kern mei­nes heu­ti­gen Han­delns.

Designer, Stratege und Projektmanager

Ich bie­te gründ­li­che Ana­ly­se, inten­si­ve stra­te­gi­sche Vor­be­rei­tung und gut orga­ni­sier­te und zuver­läs­si­ge Abwick­lung von Pro­jek­ten, die ich in ver­schie­den­sten agi­len Pro­jekt­ma­nage­ment-Tools  anbie­ten kann.

Mitdenker

Ich glau­be, dass jede Mar­ke eine fun­dier­te und kun­den­zen­trier­te Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie und erfolg­rei­ches Design ein fun­dier­tes Kon­zept braucht. Ich glau­be, dass Mar­ken mehr als Objek­te, Sicht­wei­sen oder Erleb­nis­se sind: Mar­ken sind Bezie­hun­gen, die wir beein­flus­sen kön­nen.

Engagierter Sportler

Neben mei­ner beruf­li­chen Tätig­keit bin ich lei­den­schaft­li­cher Hockey­spie­ler und als Vor­stands­vor­sit­zen­der des Hockey-För­der­ver­eins Phö­nix ehren­amt­lich tätig. Seit 2017 habe ich den Tri­ath­lons­port für mich ent­deckt.